FANDOM


Kapitel 2
Kapitel 2

Kapitel 2: Stadt der Schatten ist das zweite Kapitel von UiD.

Inhalt

Grandy, LibraDankwart dringen in Düsterburg, dem ehemaligen Falkenburg, ein und stellen fest, dass Wahnfried den Tag-Nacht-Zyklus in der Umgebung angehalten hat, indem er diesen zum Zeitpunkt einer Sonnenfinsternis eingefroren hat, welcher dafür sorgt, dass Untote in der Region leichtes Spiel haben und nicht von der Sonne in ihrem Tun gestört werden.

In Düsterburg lernen sie Roncarlo Ti Paroli und unter anderem Lazalantin kennen, die einer geheimen Widerstandsgruppe angehören. Doch dann übernimmt ein Gestaltenwandler im Auftrag von Wahnfried den Körper von Roncarlo Ti Paroli, und ermordet mithilfe von Libras Erscheinungsbild Lazalantin. Roncarlo Ti Paroli ist daraufhin verschwunden. In der Kanalisation finden sie dessen toten Körper wieder. Sie besiegen den Gestaltenwandler und können Libras Unschuld beweisen.

In Düsterburg brechen sie auch in ein leerstehendes Haus ein, in welchem es Spuken soll. Sie stellen fest, dass es sich um ihr eigenes Haus handelt, das sie einst selbst bewohnten, und dass die Schatten ihrer Selbst die Geister sind, die dort wandeln. Sie erlangen in einem plötzlichen tranceartigen Zustand in dem sie sich mit den Schatten ihrer Geister verbinden einen Teil ihrer Erinnerungen, die mit dem Haus verbunden sind wieder zurück und erinnern sich wieder daran, dass Wahnfried ihre Tochter entführt hat. Nun gilt es noch stärker als zuvor Wahnfried zu besiegen.

Im Düsterburger Sanatorium lernen sie Tarius kennen, der seit Jahren stumm zu sein scheint. Erst als Libra vor Tarius steht, erkennen sich Bruder und Schwester wieder. Daraufhin schließt sich auch Tarius der Heldengruppe an und gemeinsam machen sie sich auf den Weg nach Norden, zum Schloss Düsterburg, der ehemaligen Falkenburg.

Je nach Spielweise verlassen die Helden Düsterburg durch einen unterirdisch versteckten Ausgang am Düsterburger Friedhof oder per Ausreisegenehmigung des Bürgermeisters durch die Stadttore (oder im unwahrscheinlichsten Fall durch die Stadttore im Kampf gegen die schwer besiegbare Wache).

Orte

NPCs

​Gegner

Trivia

  • Die Musik in der Düsterburger Taverne stammt aus der Videospielreihe "The Legend of Zelda".
  • Die Musik im Außenbereich ist die Titelmelodie des Films "Halloween – Die Nacht des Grauens".
  • Die Map für den Wehrgang von Düsterburg hat in ihrer - im Spiel nicht sichtbaren - Mitte das Wort "Hi!" stehen.

Seiten in der Kategorie „Kapitel 2“

Es werden 6 von insgesamt 6 Seiten in dieser Kategorie angezeigt: