FANDOM


Eisöde
Karte-eisoede

Kapitel

1

Anzahl spielbarer Maps

13

Die Eisöde ist liegt im südlichsten Teil der Welt rund um Düsterburg und ist von den Ostmarken aus erreichbar.

Auszug der UiD-Homepage:

"Eisöde wird die lebensfeindliche Region eine Tagesreise südlich der Ostmarken genannt. Der Weg dorthin ist beschwerlich, denn er führt immer bergauf, und selbst geübte Kletterer scheuen die Route. Früher hatte sich eine Sippe stolzer Zwerge hier angesiedelt, die sich in die Tiefen der Berge gruben, um Gold aus dem Gestein zu schlagen. Doch seit Generationen vernahm man keine Kunde mehr von dem kleinen Volk. Vereinzelt soll ein gewaltiger Flugdrache über den Gipfeln der Berge gesichtet worden sein. Könnte dies eine Erklärung für das Ausbleiben der Goldlieferungen sein?"

Es handelt sich um eine Gebirgsregion, die komplett in Eis und Schnee gehüllt ist. Menschen meiden diese Region. Hier wurde Dankwart von Wahnfried in einen Hinterhalt gelockt. Zwischen Wahnfried und Dankwart entstand ein ein Kampf. Dankwarts heiliges Familienamulett wurde dabei von Wahnfried in einen Abgrund geworfen und lies Dankwart somit machtlos zurück. In einer versteckten  Zwergenmine unterhalb des schicksalhaften Ortes griff sich ein findiger Drache das Amulett und hortet es seither unter seinen Schätzen. Im Spielverlauf töten Grandy und Libra den Drachen und erkämpfen sich das Amulett, woraufhin sie wieder in Dankwarts Hände übergeben können.

Orte

NPCs

Gegner